Private Rentenversicherung Rentenbaum

Der Rentenbaum

Altersaufbau der deutschen Bevölkerung


Anhand des Rentanbaumes lässt es sich am einfachsten erkennen wo das größte Problem der Gesetzlichen Altersvorsorge liegt.

Eine immer geringer werdende Anzahl an Beitragszahlern muss für eine stetig wachsende Anzahl von Rentners finanzieren. Dies bedeutet für die Zukunft ein Ungleichgewicht von Beitragszahlern und Empfängern.

Alle diejenigen, die sich ausschließlich auf die gesetzliche Altersvorsorge verlassen, setzen sich im Alter selbst einem hohen finanziellen Risiko aus.

Rentenbaum
Faktoren wie eine rückläufige Geburtenrate und steigende Lebenserwartung werden in Zukunft vermehrt dazu führen, dass eine staatliche Altersvorsorge bei weitem nicht mehr ausreichend sein wird.


Der Generationenvertrag

Die einstmals im Generationenvertrag verankerten Punkte sind auf absehbare Zeit in dieser Form wohl nicht mehr umzusetzen.

Im Generationenvertrag ist festgehalten, dass die jeweils Erwerbstätigen und Arbeitnehmer mit Ihren Beiträgen die Renten der aus dem Erwerbsleben ausgeschiedenen Generation (Umlageverfahren) finanzieren und dadurch Ansprüche auf ähnliche Leistungen der nachfolgenden Generationen an sich selbst erwerben.


Generationenvertrag

Was dagegen tun

Um es auf den Punkt zu bringen: Nur eine zusätzlich Private-Altersvorsorge bietet eine sichere Alternative zur Gesetzlichen Rentenversicherung. Durch die verschiedenen Modelle die heute angeboten werden lässt sich schon mit relativ geringen Beträgen eine Altersvorsorge finanzieren.