Private Rentenversicherung Rentenproblem

Das Rentenproblem

Die Situation


Die Leistungsfähigkeit der Gesetzlichen Rentenversicherung sinkt durch das Ungleichgewicht der immer weniger werdenden Beitragszahler die immer mehr Rentner mit Ihren Beiträgen finanzieren müssen.

Der Staat hat dies erkannt und fördert eine zusätzliche private Rentenvorsorge mit Steuerersparnissen und Zuschüssen für den Versicherungsnehmer.

Damit Sie auch im Alter Ihren Lebensstandard nicht senken müssen und Ihren Lebensabend unbeschwert genießen können sollten Sie sich nicht auf die Staatliche Altersvorsorge verlassen.

Für die Absicherung in der GRV zeichnet sich eine eher düstere Prognose ab!


Rentenproblem


Die Finanzierbarkeit der Gesetzlichen Rentenversicherung wird aus heutiger Sicht nur über eine erhebliche Senkung des Rentenniveaus oder über eine deutliche Steigerung der Beitragssätze zu erreichen sein.


Die Vorsorge-Alternativen

Der Staat fördert unterschiedliche Modelle für eine private Altersvorsorge.


Private Rentenversicherung

- Keine Gesundheitsprüfung bei Antragsstellung
- Lebenslange Zahlung einer monatlichen Altersrente
- oder wahlweise Zahlung einer Kapitalabfindung
- Rentenzahlungen sind nur in Höhe des Ertragsanteiles zu versteuern


Riester-Rente

- Besonders geeignet für Familien mit Kindern
- Sonderabzugsmöglichkeiten für Gutverdiener
- Wird Steuerlich begünstigt und gefördert
- Hartz IV sicher


Rürup-Basis-Rente

- Besonders für Selbstständige geeignet
- Lebenslange Rente erst ab dem 60 Lebensjahr oder Kapitalausschüttung
- Förderung ausschließlich über Steuervorteile
- Anlage ohne staatliche Zulagen