Private Rentenversicherung Riester Rente

Riester Rente

Die Förderung


Auf einen Blick

  • Alternative Anlageformen wählbar

  • staatliche Förderung

  • Steuervorteile

  • Familienförderung

  • Berufsunfähigkeitsversicherung

  • Förderung für Geringverdiener

  • - Keine Förderung für Selbstständige

Die Riester-Rente ist seit 2002 eine vom Staat geförderte zusätzliche Altersvorsorge. Pflichtversicherte der gesetzlichen Rentenversicherung und Beamte erhalten auf Ihre eingezahlten Beiträge staatliche Zulagen und Steuervorteile.

Um diese Zulagen zu erhalten, müssen Sie einen bestimmten Anteil Ihres rentenversicherungspflichtigen Einkommens in einen Riester-Vertrag einzahlen. Von weiteren Zulagen profitieren auch Familien und Geringverdiener.

Der Gesetzgeber bietet verschiedene Möglichkeiten der Anlageformen: Riester-Rentenversicherung, fondsgebundene Riester-Rentenversicherung, Riester-Fondssparplan, Riester-Banksparplan. Die optimale Anlageform wird entsprechend Ihren Wünschen und Ihrem Alter ausgewählt.

Die Anlagemöglichkeiten sind nach bestimmten Kriterien zertifiziert und müssen einem sogenannten förderfähigen Altersvorsorgevertrag entsprechen. Renten- und Kapitalerträge sind steuerpflichtig.